Akustik    Hören    Lärm Betroffen    Ohren schützen    Krachmacher    Lärm macht krank    Lärmschutz    Berechnungen    Hörkiste    Tests
  Was ist Schall?
  Ton, Klang und Geräusch
Vom Ton zum Klang
Intervalle

Geräusche
  Lautstärke und Messung
  Raumakustik

Was unterscheidet Ton, Klang und Geräusch?
Vom Ton zum Klang
Schall kann alles mögliche sein: Ein reiner Ton, ein Gemisch von Tönen (Klang) oder ein Geräusch. Reine Töne kann man praktisch nur elektronisch erzeugen, da sie aus nur einer Frequenz bestehen.

Der Klang besteht aus mehreren Tönen, wobei der Grundton durch weitere Töne mit ganzzahligem Vielfachen überlagert wird. Das bedeutet: Wenn du einen Grundton von 440 Hz hast, dann kann ein zusätzlicher Ton des Klanges zum Beispiel 880 Hz haben. Alle Instrumente erzeugen Klänge. Sie sind zu wenig "genau", um reine Töne zu spielen.

Dieses Beispiel zeigt dir den dominanten Grundton sowie zwei zusätzliche Töne, die Harmonische genannt werden. Der Grundton entscheidet über die Tonhöhe, die Harmonischen schwingen hörbar mit.



Quelle: "Akustiklehre per Computer", Mediacoustic


Drucken Suchen Impressum Kontakt Sitemap Hilfe


»